+++ Alle News im Ticker +++

MLA: Neue Version 15 der Technischen Anlage mit Gültigkeit ab 01.07.2021 (Übergangsfrist bis 30.09.2021)

Der GKV-Spitzenverband regelt den Datenaustausch zwischen Leistungserbringern und gesetzlichen Kostenträgern. Unter anderem wird festgelegt, wie die Datei für die Maschinenlesbare Abrechnung (MLA) aufgebaut sein muss. Diese sogenannte „Technische Anlage“ (TA) wird regelmäßig angepasst und neu veröffentlicht.

Ab dem 01.07.2021 wird die neue Version 15 der Technischen Anlage (TA15) zur MLA gültig, ab dem 01.10.2021 ist sie spätestens anzuwenden.

Was bedeutet das für Sie als THEORG-MLA-Abrechner?

Die neue Technische Anlage Version 15 (TA15) ist ab der THEORG-Version 14.43 im Programm enthalten. Sollten Sie die Version 14.43 oder eine jüngere Version im Einsatz haben, so müssen Sie bei der Abrechnung nichts weiter beachten bzw. verändern. Die neue TA-Version kommt automatisch für Abrechnungen ab Systemdatum 01.07.2021 zum Einsatz.

Wenn Sie aktuell noch die Version 14.42 oder eine ältere Version im Einsatz haben, bleibt Ihnen auch noch etwas Zeit. Die TA15 wird mit einer Übergangsfrist von drei Monaten gültig. Bis zum 30.09.2021 können auch noch MLA-Abrechnungen, die mit der aktuell gültigen TA14 erstellt wurden, von den Kostenträgern angenommen und verarbeitet werden. Erst ab dem 01.10.2021 werden solche Abrechnungen abgelehnt.

Zurück